FrauenKreise und Frauengruppen Starnberg 2019-10-27T13:07:02+01:00

FrauenKreise

“Ganz du selbst sein”

Lass deine Weiblichkeit im FrauenKreis erblühen!

Unser FrauenKreis ist Teil der Tempelgruppen des Awakening Women Institute von Chameli Ardagh. Überzeuge dich selbst von der heilenden Kraft des FrauenKreises.

Wir Frauen sind oft überfordert von unseren vielfältigen Aufgaben. Wir haben zu wenig Zeit für uns und verlieren dadurch die Verbindung zu unserer weiblichen Intuition und inneren Führung. Wir rasen, geben und geben, halten uns zu oft für unentbehrlich und nehmen unsere inneren Signale nicht ernst genug.
Für unser Glück und unsere Entfaltung brauchen wir Phasen der meditativen Stille ebenso wie den liebevollen Austausch mit Frauen, denen es ähnlich geht wie uns selbst und die uns instinktiv verstehen.

Absichtslose Berührung und Hingabe tun uns ebenso gut wie Tanz, Wildheit und freier Ausdruck unserer selbst; uns miteinander verbinden im geschützten Raum, wo wir ganz einfach so sein können, wie wir gerade sind und zeigen können, was wir fühlen, ohne bewertet zu werden. Hier blühen wir auf und leben unsere Weiblichkeit mit Leichtigkeit und Freude.

Im Mittelpunkt unseres Zusammenseins stehen liebevolle Präsenz; Bewegung und Tanz von innen heraus, um unsere erstarrten Energien wieder in Fluss zu bringen; Eintauchen in Göttinnenmythen, als Wegweiser für unser Erwachen; geführte Meditationen, die dich mit den verschiedenen Dimensionen deines Seins verbinden; wunderbar heilende absichtslose Berührung aus unseren offenen Herzen heraus – und bedingungslose Unterstützung deines authentischen Seins und Selbstausdrucks.

Hier kannst du einfach zur Ruhe kommen, in dein Inneres eintauchen und Zuwendung erfahren, die dich für deinen Alltag stärkt.
Wir beantworten gerne deine Fragen. Ruf uns an, schreib eine Mail oder besuche uns auf Facebook.

Folge uns auf Facebook

Frauenkraft Frauenkreis - Tempelgruppe, Meditation, Energie- & Ritualarbeit

Auszeit vom Alltag. Neue Kraft schöpfen. Unterstützung erfahren. Offenen Austausch. Intuition und Inspiration. Raum für dich.
Frauenkraft Frauenkreis - Tempelgruppe, Meditation, Energie- & Ritualarbeit
Frauenkraft Frauenkreis - Tempelgruppe, Meditation, Energie- & Ritualarbeit
Die Zeichen an denen du erkennen kannst , dass du bereits im 5D Bewusstsein angekommen bist:
1) Du identifizierst dich nicht länger mit Dingen, Rollen, Emotionen, Situation und Titeln sondern kannst objektiv, mit neutraler Präsenz auf alles blicken und erkennen, wie du immer wieder angetriggert wirst, ohne dich in den energetischen Sog hineinziehen zu lassen.
2) Du entscheidest dich für die Liebe anstelle der Angst, während du die Angst da sein lässt, sie nicht bekämpfst, ihr aber keine Energie gibst.
3) Du hast deine Erwartungen an Menschen und Situationen abgelegt und realisiert, dass du selbstermächtigt bist, in jedem Moment dein Glück selbst in dir zu schaffen. Es gibt niemals jemanden oder etwas da draußen, den/die/das du für dein Glück oder Unglück verantwortlich machen kannst. Du bist100% selbstverantwortlich für dein Leben.
4) Du hast dich vom 3D Wertesystem der Urteile, Verurteilungen und regelhaften Moral befreit und spürst ganz tief, dass jede Seele ihren ganz individuellen Seelenplan erfüllt und genau da ist wo sie sein soll. Selbst wenn der Weg ein ganz anderer ist als deiner, verurteilst du nicht
5) Du lässt dein Leben von deiner Intuition und nicht von deinem Verstand bestimmen und lebst in Synchronizität mit anderen und dem Leben selbst. Du wertschätzt diese 3D Welt, denn sie ist das Fundament des Hauses und nur auf ihr kann sich eine höhere Dimension aufbauen. Es gilt also auch und gerade diese Welt zu lieben und dankbar für alles zu sein, was wir erleben dürfen.
Frauenkraft Frauenkreis - Tempelgruppe, Meditation, Energie- & Ritualarbeit
Frauenkraft Frauenkreis - Tempelgruppe, Meditation, Energie- & Ritualarbeit
Frauenkraft Frauenkreis - Tempelgruppe, Meditation, Energie- & Ritualarbeit
Botschaft der Vollmondin am 30.12.2020
Ein Liebespaar von hinten, sie links mit weißem Schleier. Sein Arm um ihre Taille. Er nimmt ihr Gesicht ich beide Hände und küsst sie ganz sanft. Sie ist jungfräulich, eine Braut. Die Vergangenheit liegt hinter ihnen. Sie können sich ganz aufeinander einlassen. Sie halten sich an den Händen und schauen nach vorn. Laufen los, ganz präsent im Augenblick. Alles vor ihnen ist offen. Sie beginnen zu schweben, werden immer leichter. Je höher sie hinaufsteigen, desto mehr Licht nehmen sie wahr und sie können über den Horizont hinausschauen. Hinter dem Horizont liegt eine neue, bunte, funkelnde Welt. Sie fliegen immer näher zu dieser Welt. Dort angekommen, landen sie wieder auf dem Boden. Sie sind transparenter geworden und durchdringen sich immer wieder, und alles was sie umgibt ist auch in ihnen. Sie werden immer mehr eins und werden dabei größer und transparenter. Ein tiefrotes Herz schlägt in der einen Brust. Aus ihm fliegen Vögel und singen tanzend ihr Lied. Das Herz wird immer größer, bis es alles einnimmt. Das Herz öffnet sich und eine Lichtgestalt reitet auf einem Tiger heraus. Sie ändert die Richtung, frei, kreativ und voller Freude. Sie ist die Schöpferin. Die geballte Kraft des Tigers folgt ihrem leisesten Wink. Sie ist vollkommen souverän und gleichzeitig von sublimer Zartheit. Nichts ist unmöglich, sagt sie. Es gibt nichts außer mir.
Jay Ma Durga
Frauenkraft Frauenkreis - Tempelgruppe, Meditation, Energie- & Ritualarbeit
Frauenkraft Frauenkreis - Tempelgruppe, Meditation, Energie- & Ritualarbeit
Ausblick auf 2021 am 31.12.2020
Werde ganz still und bewohne deinen inneren Raum. Je tiefer du in dich, in das Universum in deinem Inneren eindringst, desto mehr dehnt es sich aus. Hier steht dir alles offen und du kannst uneingeschränkt überall hinreisen. Nutze dieses göttliche Geschenk, um den Segen überall hinzutragen. Dir sind keine Grenzen gesetzt, außer deinem oft zu kleinen Glauben an dich selbst. Jede deiner Handlungen bewegt Welten und durchschwingt alle Dimensionen. Du trägst dazu bei, dass das Universum sich immer weiter ausdehnt und entfaltet. Der äußere Zwang in diesem Augenblick hilft dir dabei, deine Freiheit selbst in die Hand zu nehmen und zwar dort, wo sie ihren Ursprung hat. Verwechsle dich nicht länger mir deinem kleinen Selbst, dem Ängstlichen, Abhängigen, Sterblichen. Habe den Mut, die Leere, die mit allem gefüllt ist, zu ertragen. Ertrage dich im Nicht-Wissen, im reinen Sein. Hier wird dir alles gegeben in unaufhörlicher Fülle. Fülle ist nicht materiell, sondern ist die Schöpferinnenkraft schlechthin. Keine Vorgaben, keine Regeln, kein Zwang. Alles, was aus der Liebe deines reinen Herzens erschaffen wird, hat Bestand und alles andere vergeht spurlos. Lasse alles gehen, was dich klein macht, alle Ko-abhängigkeit, alle Unterwerfung, allen blinden Glauben an physische Retter. Vertraue auf deine Herzensweisheit. In den Augen der Welt ist sie dümmlich, weil sie nichts will, außer sich zu verschenken. Keine Manipulation, noch starre „Wahrheiten“. Fließe mit dem Leben und wisse, dass du unsterblich und unzerstörbar bist. Einzig dein Kleinglauben ist dein Feind, dein Knechter. Mach dich nicht länger zur Sklavin veralteter Narrative. Sie sind hohl und nichtig. Erinnere dich an deine Wahrheit, an dein Licht, an deine unzertrennbare Verbindung mit Vater Mutter Gott. Empfange die Gnade, fühle Dankbarkeit in deinem offenen Herzen und verschenke dich ohne Furcht. Alles fließt unaufhörlich zu dir, wenn du es mit Leichtigkeit weiterschenkst. Nichts gehört dir, und doch ist alles für dich da. Habe Mitgefühl mit all den Verirrten und Verwirrten, die vor Angst vollkommen ver-rückt sind. Reiche ihnen die Hand, bleibe unbedingt offen und urteile nicht. Ihr seid alle auf dem Weg und niemand kennt die ganze Wahrheit, das unergründliche Mysterium. Verbrenne heute an diesem Silvester alle alten Schubladen und komfortablen Rückzugsorte, die dir bisher geholfen haben, die Stromschnellen zu umschiffen. Nackt und bloß, vollkommen bewusst kehrst du in deiner ganzen ursprünglichen Schönheit zurück in die Arme der großen Mutter, die dich seit jeher getragen und genährt hat. Jetzt ist die Zeit gekommen, dass du dich an deine Schöpferinnenkraft erinnerst und gemeinsam mit IHR die neue Welt erschaffst, in der Frieden herrscht für alle Kinder Gottes. Segen sei mit allen!
Frauenkraft Frauenkreis - Tempelgruppe, Meditation, Energie- & Ritualarbeit
Frauenkraft Frauenkreis - Tempelgruppe, Meditation, Energie- & Ritualarbeit
Ich wünsche uns allen ein neues Jahr in dem wir uns gegenseitig in den Himmel tragen , anstatt uns aus Angst verrückt machen zu lassen und zu bekämpfen. Nichts kann uns trennen, außer unser Glaube an ein trennendes Narrativ, das alles polarisiert und nichts anderes anbietet als Kampf, Strafen, Regeln und Unterdrückung. Gemeinsam können wir die Schwingung so erhöhen, dass diese alten Überlebensmuster sich auflösen, um endlich dem Platz zu machen, was wir wirklich sind - souveräne geistige Lichtwesen in physischen Körpern. Frei, in Liebe und Mitgefühl verbunden und Schöpfer/innen der Welt in der wir leben wollen. Wie soll die Welt sein, in der du dein volles Potential von innen heraus entfalten kannst? Stelle sie dir vor, tritt in sie hinein, wie wenn sie bereits da wäre und lebe dein Leben von dort her. Gib nur dem Energie, was du erschaffen willst und vergiss nie, wie mächtig du wirklich bist.
Frauenkraft Frauenkreis - Tempelgruppe, Meditation, Energie- & Ritualarbeit
Frauenkraft Frauenkreis - Tempelgruppe, Meditation, Energie- & Ritualarbeit
Auf die Wilden, die Verrückten und die Wunderbaren.

Auf diejenigen, die auf den Wellen ihrer eigenen Meere reiten und das Ufer aus den Augen verlieren.

Auf die, die ihre Ketten ablegen, die sie einst gebunden haben, auf der Suche nach der Wahrheit ihres Herzens.

Auf die, die sich vom Authentischen treiben lassen, egal wie düster der Geschmack manchmal ist.

An die seltenen und irdischen Wesen, die den weniger begangenen Weg gehen und das Abenteuer, das sich auf dieser Fahrt erhebt, mit Absicht und Leidenschaft annehmen. Die durch das Feuer in ihrem Blut und die Sehnsucht die sich durch ihr Wesen zieht zum Leben erweckt werden.

Auf diejenigen, die hier sind um Hebammen des Echten zu sein.

Auf den Stamm der Unruhestifter, die so weit außerhalb der Box denken, dass sie an den Rändern des Unendlichen träumen.

Auf die, die tanzen, obwohl sie keine Ahnung haben wie das geht. Die stolpern und es zum Teil der Schritte machen. Die völlig schief und verstimmt singen.

Auf die Erwachten, deren Ziel es ist ihre Seele zu füttern und nicht auszuhungern. Deren Mantra der Trommelschlag ihres eigenen Herzens ist und die strahlende Möglichkeit die sich am Horizont abzeichnet.

Auf diejenigen, die es wagen offen zu sein, zu fühlen, zu lieben und zu leben.

Auf die Magischen, die Mystischen und die Unverstandenen.
Auf die Weisen, die sich zwischen den Schatten und dem Licht bewegen.
Auf diejenigen, die den Vollmond anheulen und nackt in den fließenden Bächen laufen.
Auf diejenigen, die den Kompass lesen, der auf den Wänden ihrer Herzen geschrieben steht.

Auf die Gefallenen, die Gebrochenen und Zerbrochenen.
Die wissen, dass die besten Früchte an der Spitze des Zweiges zu finden sind und die hellsten Juwelen in den rauesten Oberflächen verborgen sind.

Auf den bunten Flickenteppich der göttlichen Visionäre die nicht klein beigeben, nicht klein spielen und nicht aussitzen wollen.

Auf die Sternengucker, die Sturmjäger und die alten Seelen die auf dieser Erde wandeln.

Auf die Wilden. Auf dich.
(Autor*in unbekannt)

Was schenkt dir der FrauenKreis?

Auszeit vom Alltag. Neue Kraft schöpfen. Unterstützung erfahren. Offenen Austausch. Intuition und Inspiration. Raum für dich.

Der FrauenKreis ist eine Oase der Ruhe in unserem oft so hektischen Alltag. Hier können wir uns in einem liebevollen und geschützten Rahmen ohne Urteil begegnen und uns so akzeptieren, wie wir gerade sind. Wir müssen keinen Ansprüchen genügen, dürfen unzensiert spüren, was sich gerade in unserem Leben ausdrücken möchte. Wir erfahren, dass wir mit unseren Problemen nicht allein dastehen und finden gemeinsam kreative Lösungen, die aus unseren Herzen und aus unserer tiefen Verbindung mit allem Sein kommen.
Wir öffnen uns für unsere intuitive weibliche Weisheit und reisen in die Tiefe unseres Selbst. Dort finden wir Schätze und Schatten, und im Ja zu all unseren inneren Anteilen fängt unsere stagnierte Energie wieder an zu fließen. Dadurch erleben wir eine neue Kraft und Inspiration für die Bereiche unseres Lebens, die uns überfordern und bedrücken; oder wo wir uns zu sehr anpassen, um dazuzugehören und anerkannt zu werden. Wir finden Lösungen, die uns wirklich entsprechen und den Mut, sie umzusetzen. Wir entwickeln neues Selbstvertrauen und mehr Gelassenheit im Alltag.

Was machen wir im FrauenKreis?

Geführte Meditationen. Bewegung/Tanz. Präsenz. Absichtslose Berührung. Akzeptiert sein. Freie Entfaltung von innen.

Gemeinsam erschaffen wir einen geschützten Raum, in dem wir so akzeptiert werden, wie wir wirklich sind, wo wir nach und nach unsere Masken fallen lassen und uns ohne Angst öffnen und entfalten können.
Du übernimmst hier die Verantwortung für deine Grenzen und Wünsche und wirst damit vollkommen respektiert. Durch absichtslose Berührung erfährst du tiefe Entspannung und Heilung, kannst einfach nur empfangen, ohne geben zu müssen.
Meditationen und empathische Präsenzübungen helfen dir dabei, wieder Zugang zu deiner Intuition und inneren Weisheit zu bekommen und auf sie zu vertrauen. Atem- und Entspannungsübungen unterstützen dich dabei, deinen Alltagsstress abzubauen. Eine besondere Art von Tanz und Bewegung bringt erstarrte Energien in deinem Körper, und damit deine Gefühle, wieder zum Fließen. Wir üben uns darin, unsere männlichen und weiblichen Anteile in Ausgewogenheit und Harmonie zu bringen, damit wir ein gesundes Maß finden zwischen Geben und Empfangen, Aktivität und Hingabe, Alleinsein und Beziehung. Wir finden Stabilität in unserer inneren Mitte.

Inspiration. Endlich in vertrautem Rahmen mein Herz entdecken und meine Weiblichkeit leben.
Susanne S.
Ein gemeinsames miteinander Sein in entspannter, mutiger fröhlicher Runde. Viel Offenheit, gegenseitiges Akzeptieren, sein lassen.
Eveline O.
Ein Ort zum Durchatmen, Fallenlassen mit Gleichgesinnten, sich öffnen ohne Netz und doppelten Boden.
Karin Z.
Ein geschützter Raum, in dem die weibliche Energie ihre Weisheit entfalten kann, in dem wir genährt und zentriert werden und bei uns sind.
Simone H.
Einlassen auf Neues, austauschen mit Frauen, immer wieder Erstaunen über die tollen Erfahrungen und die Offenheit.
Moni G.
Austausch, Offenheit, Unterstützung, Miteinander auf dem Weg sein.
Susanne L.
Ort der gegenseitigen Inspiration, Möglichkeit des Erfahrungsaustausches, sich öffnen und zeigen können (bzw. es mehr und mehr lernen) unter der Atmosphäre von Respekt und Vertrauen. Gegenseitige Unterstützung erfahren.
Andrea Z.
Inspiration, mehr mit mir/meinen Wünschen/meinen Visionen und mit meinem Körper in Berührung kommen. Ehrliche und offene Begegnung mit mir selbst und anderen Frauen. Nährend.
Ingrid K.
Zusammensein mit Frauen, gemeinsame Übungen und Meditationen machen. Gibt mir Kraft. Führt mich zu mir. Schöne Berührungsmomente.
Karen M.
Mit den Schwestern gemeinsam teilen, in die Tiefe tauchen, Vertrauen fassen, Nähe zulassen. Wichtig, sich über einen längeren Zeitraum einzulassen. Schutzraum, in dem ich mich zeigen kann so wie ich bin. Gegenseitiges Erinnerungsfeld: „Ich bin nicht allein!“ Vernetzung. Schwesternschaft. Mein Frausein feiern.
Andrea W.
Stabilität, Vertrauen, Erfahrung, Tiefe, Miteinander, Herausforderung, Selbsterfahrung, Nähe.
Petra W.
Bereichernd, inspirierend – ermächtigend. Ein geschützter Rahmen mit anderen Frauen. Möglichkeiten neue Erfahrungen zu machen durch Körperübungen, Bewusstmachen und wunderbare Zweier/Partnerübungen mit Berührung. Gegenseitige Ermächtigung und sich mit allem zeigen dürfen. Gemeinsam wachsen und Freude, zu sehen, wie sich die anderen entwickeln.
Regina H.
Ganz viel Unterstützung. Inspiration. Ich bin nicht allein mit meinen Problemen. Freude. Herrliche Berührungserlebnisse. Ich kann mich fallen lassen. Geschützter Raum. Neue Wege gehen.
Susanne M.
Mich zeigen können, wie ich bin. Angenommen werden. Öffnung. Neues ausprobieren. Miteinander wachsen.
Birgit B.
Wunderbare Meditationen. Energie kommt spielerisch ins Fließen. Präsent sein für mich und die anderen. Herzöffnung ohne Angst. Ich kann so sein, wie ich bin. Inspirierend.
Britta L.
Liebe Frau Aechter-Droege, nach der zweistündigen Arbeit mit Ihnen habe ich das Gefühl, ein gutes Stück weiter gekommen zu sein. Etwas, das ganz lange in mir steckte, dem ich nicht beizukommen wusste, eine alte Wunde, ein tief eingeprägter Glaubenssatz, ein belastendes Erbe hat sich aufgelöst. Und befreit von den Selbstverurteilungen, die damit verbunden waren, konnte etwas ganz Neues zum Vorschein kommen. Sie haben ein breites Wissen über Techniken und Methoden aus den verschiedensten Bereichen, die sie intuitiv anwenden. Es war erstaunlich, wie unsere Kommunikation auf der inneren Ebene ablief und wie Sie Vorgänge wahrnahmen und aussprachen, die in mir stattfanden, diese weiter leiteten und führten. Ich bin sehr dankbar und froh über diese zwei intensiven Stunden, deren Auswirkungen ich spüre: Freude und innerer Jubel, eine neue innere Basis.
Ulrike Z.

Die nächsten FrauenKreis Termine

Buchung bitte telefonisch, per Email oder direkt online.

Fortlaufender FrauenKreis

Alle 3 Wochen, 19:30 – 22:00 Uhr

Wir freuen uns auf dich:

Kontakt

Frauenkraft Frauenkreis
Hindenburgstr. 5a
82343 Pöcking

Telefon: 08157/998166
info@frauenkraft.org
Facebook

Möchtest du uns kennenlernen?

Melde dich hier für die Schnuppertermin Warteliste an und wir melden uns, sobald ein Termin frei ist.